Malen mit Wein

In dieser Technik geht es darum,  verschiedene Malmittel mit Wein zu verdünnen bzw, anzusetzen.

Auf die Löslichkeit, die Verdunstung oder Geschwindigkeit des Trocknens, die Bindung zur Farbe, Farbveränderungen und die Haltbarkeit auf verschiedenen Malunterlagen, wurde besonders geachtet.

 

Verschiedene Ideen wurden wieder verworfen, aber viele Techniken angewandt und verbessert.

Über die UV- Beständigkeit dieser Mischfarben liegen noch keine Ergebnisse vor.

 

Daß Wein, als Verdünnungsmittel bei tiefen Temperaturen verwendet werden kann, ist schon seit 1917 bekannt.

 

Meine Bilder mit „ Weinzutaten“ werden mit „Mischtechnik“ tituliert.